Workloadmanagement

Fehler treten auf, wenn jemand mit Aufgaben überlastet ist, es müssen daher Rahmenbedingungen geschaffen werden, die dies verhindern!

 

Eine einfache Strategie ist es, die Arbeitsbelastung in handhabbare Teile zu unterteilen. Dies ist durch Teamarbeit möglich, diese bietet eine deutlich erhöhte Sicherheit und Strategien zum Umgang mit Überlastung.

 

In der Praxis bedeutet dies, dass während der Alarmfahrt der Lenker eines Einsatzfahrzeuges sich ausschließlich auf die Fahrt konzentriert und sein Partner das Funkgerät bedient und das Navigationssystem programmiert. Auch im Rahmen der Behandlung von Notfallpatienten gibt es zum Beispiel bei der Reanimation klar verteilte Aufgaben. In der Leitstelle werden Alarmierungsaufgaben auf mehrere Disponenten verteilt um schneller und spezifischer alarmieren zu können.  

  

Grundvoraussetzung für ein vernünftiges Workloadmanagement ist die Sicherstellung des Vorhandenseins der richtigen Hilfsmittel und des erforderlichen Personals.